Herzlich willkommen



Mit dem „Besonderen Weihnachtsmarkt“ wollen wir unseren Blick auf wesentliche Dinge unseres Daseins richten:
 
home_xmas2_iconbox1

auf den nahen und fernen Mitmenschen, der in Not ist

home_xmas2_iconbox2

auf den bedrohten Frieden und die Schöpfung

home_xmas2_iconbox4

auf das vorurteilsfreie Zusammenleben der Menschen

home_xmas2_iconbox3

auf das soziale Miteinander

Besonderer Weihnachtsmarkt nur online

BWM 2.0 - eine schöne Idee, leider ohne Umsetzung Die Corona-Pandemie hat das gemeinsame Leben fest im Griff. Die Stamm-Gruppen sind im Alltag häufig so am Limit, dass keine Kapazitäten für einen Online - Markt frei sind. Auch das Bühnenprogramm kann nicht gestreamt werden, da entsprechend der Corona-Schutzverordnung keine Livemusik übertragen werden kann. Einzelne Gruppen werden ihre Projekte auf der Homepage vorstellen. Das Team des BWM ist traurig, plant aber schon voller Zuversicht den BWM 2021. Hier die Vorstellung einiger Gruppen... Vielleicht mag ja der eine oder andere die Arbeit auch ohne der Markt 2020 unterstützen
 
Zum Weihnachtsfest wünsche wir Euch besinnliche Stunden.
Zum Jahreswechsel Heiterkeit und Frohsinn.
Für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Erfolg!

Vorstand und Sprecherrat | Manuela Frangen | Claudia Reikers | Mathias Vratz

Besonderer Weihnachtsmarkt Krefeld




Keine Veranstaltung gefunden

30 Jahre “Besonderer Weihnachtsmarkt” in Krefeld



 
Im Jahr 1987 fanden sich die damaligen Gruppen der Krefelder Eine-Welt-Arbeit in einer Initiative zusammen, um einen gemeinsamen Markt durchzuführen. Ein Jahr später führten etwa 30 Gruppen den ersten Besonderen Weihnachtsmarkt durch. “Ein eindrucksvolles “Beispiel der Solidarität” urteilte die Presse im Dezember 1988. Dieser erste Markt innerhalb der “Bannmeile” des Rathauses erforderte erhebliche Anstrengungen und Absprachen zwischen Verwaltung und Marktbetreibern, aber der erste Schritt war damit getan.


Weihnachtsaktion „Krefelder Kindertaler“

Viele Kinder in Krefeld leben in Armut. Deshalb wurde von Oberbürgermeister Frank Meyer vor einiger Zeit die Initiative „Krefeld für Kinder“ ins Leben gerufen. Auf verschiedenen Ebenen werden mit vielen Kooperationspartnern die Folgen von Kinderarmut bekämpft. Es handelt sich um eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, die Lebensbedingungen der in Krefeld lebenden jungen Menschen nachhaltig zu verbessern.

Ein Beitrag des Bistums Aachen – für alle Fans des Marktes


 
Facebook